okto tv sendet

Der lang ersehnte erste österreichische Community TV Channel sendet nun.

Wo in Deutschland jede mittlere Stadt einen Bürgerkanal hat, war es bis zu einer österreichischen Lösung keine leichte Geburt. Ein offener Fernsehkanal war eine zentrale Forderung des Community Media Cluster Vienna, welcher sich 2001 aus verschiedenen Netzkulturinitiativen konstituierte. Höhepunkt des Initiative war der Mediencamp 2003 am Wiener Karlsplatz mit einer Grundstücksbesetzung und mehr als 100 einschlägigen Veranstaltungen.

Eine Studie wurde geschrieben, und nach vielen Gesprächen mit Vertretern der Stadt Wien war dann der Freie TV Kanal Teil des Regierungsprogrammes. Zur Klärung der Organisationsstruktur und der Finanzierung bedurfte es einer ganzen Legislaturperiode. Nun ist der Sender zumindest im Kabel zu empfangen, wohl auch bald als Stream im Internet.

Schön, in allen Phasen etwas beigetragen zu haben, zuletzt mit dem Community Media Sprint Event in Vorarlberg, bei der alle Techniker von okto eine Woche lang mit Experten der Fachhochschule Vorarlberg an der Infrastruktur bauten.

Aus dem Westen soll es dann die Sendereihe Hinterm Arlberg geben ...

Homepage okto

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Dieses Feld bitte leer lassen.